Ausbildung in Berufs-, Studien- und Laufbahnberatung (BSLB)


Validierung von Bildungsleistungen in der BSLB:

Das Berufsbildungsgesetz bietet Personen die Möglichkeit, einen eidgenössischen Abschluss zu erlangen, ohne die gesamte formelle Bildung absolvieren zu müssen. Voraussetzung dafür: Sie erbringen den Nachweis, dass sie die erforderlichen Kompetenzen besitzen. Dieses Verfahren wird Validierung von Bildungsleistungen genannt. Diese Möglichkeit besteht nun auch im Bereich der Berufs-, Studien- und Laufbahnberatung.

Link zur SDBB

         

MAS Berufs-, Studien- und Laufbahnberatung FHNW

  • Informationen zum Studiengang MAS BSLB (165 KB)
    Ab 2012 bietet die Fachhochschule Nordwestschweiz einen MAS Berufs-, Studien und Laufbahnberatung an, der von Mitarbeitenden einer kantonalen Beratungsstelle besucht werden kann, die noch über keine entsprechende Ausbildung verfügen. Der Studiengang ist nach dem Modell der betrieblichen Grundbildung jedoch auf Tertiärstufe aufgebaut: Der schulische Teil der Ausbildung ist entlang dem Kompetenzprofil des Bundesamtes für Berufsbildung und Technologie (BBT) in 8 Module gegliedert; der Unterricht findet an der Fachhochschule Nordwestschweiz (FHNW) in Olten an jeweils 2 Wochentagen (in der Regel hälftig unter der Woche und samstags). Der Praxisteil inkl. ein Teil der Leistungsnachweise erfolgt innerhalb der Anstellung in einem Pensum von 60- 80% an einer Beratungsstelle. Weitere Informationen finden Sie im Flyer.
Suchen  

Zu Besuchen

  • berufsberatung.ch
    Hier finden sie allgemeine Informationen über Berufswahl, Studium und Laufbahnfragen.
  • berufsbildung.ch
    Hier finden Sie allgemeine Informationen zum Schweizer Berufsbildungssystem und Hilfsmittel für die Praxis der beruflichen Grundbildung.
  • sdbb.ch
    Die SDBB erbringt bedürfnisorientierte Dienstleistungen im Interesse der Berufsbildung und der Berufs-, Studien- und Laufbahnberatung.